JHV am 27.01.2017

Die geehrten Mitglieder von links:

Hermann Schuff, 25 Jahre, Bernd Hauser, 10 Jahre, Brigitte Hanke, 10 Jahre, Jürgen Jauch, 40 Jahre, Anneliese Marahrens, 10 Jahre, Andreas Kirchner, 25 Jahre,  Hans-Gerd Börner, 10 Jahre, Vorstand Manfred Henschel.

bild-33

Bericht zur Jahreshauptversammlung am 27. Januar 2017

Zu seiner ordentlichen Jahreshauptversammlung am 27. Januar hatte der Briefmarken- und Münzensammler- Verein- Schwenningen seine Mitglieder eingeladen. Stühle rücken war im Nebenzimmer Hotel „Allee“ angesagt, um den 32 Besuchern Platz zu bieten.

Am Anfang der Tagesordnung standen die Ehrungen. Vorstand Manfred Henschel konnte folgende Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit auszeichnen.

Für zehn Jahre: Anneliese Marahrens, Brigitte Hanke, Hans-Gerd Börner und Bernd Hauser. 25 Jahre dabei sind: Andreas Kirchner und Hermann Schuff. Für 40-jährige Vereinszugehörigkeit wurde Jürgen Jauch ausgezeichnet, Jürgen Stadler der ebenfalls 40 Jahre dabei ist, war leider verhindert.

Zu den Höhepunkten des Vereins im vergangenen Jahr so berichtete der Vorstand, zählten die Großtauschtage im März und November. Bei den angegliederten Werbeschauen konnten die Sammelleidenschaften einiger Mitglieder bewundert werden.

Gut angenommen wurde der Jahresausflug zum Südwestfunk in Baden-Baden, wo man die Studios besichtigte und hinter die Kulissen schauen konnte.

Mit Spannung wurde dem Bericht des Kassenwarts Werner Berger gelauscht, der die Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellte und dabei von einem kleinen Plus sprach.

Die Kassenprüfer Guido Brändle und Harald Reichenbach hatten die Kasse geprüft und Harald Reichenbach bescheinigte dem Kassenwart eine tadellose Buchführung und empfahl seine Entlastung.

Erwin Seyfried als Sprecher der Briefmarkensammler berichtete über gut besuchte Tauschabende und im Detail über die Ausstellungs-Themen bei den Werbeschauen.

Als Sprecher der Münzensammler berichtete Bernd Hauser ebenfalls von guten Besuchen der Tauschabende und den Beteiligungen bei den Ausstellungen.

Von den 30 anwesenden Mitgliedern, das sind fast 50 % des Vereins, wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Die Vereinspartnerschaft mit dem Philatelistenverein „Dr. Alfred Moschkau“ in Zittau besteht heuer 25 Jahre. Die räumliche Entfernung, so berichtet Vorstand Manfred Henschel, verhindert leider eine intensivere Zusammenarbeit.

Beim Nachwuchs sieht es leider mau aus, hier gibt es nur einen Jugendlichen, der sich diesem schönen Hobby widmet.

Ausblick.

Im Focus stehen 2017 wieder die Großtauschtage und als Beitrag zur 1200-Jahrfeier ist eine Sonderausstellung in der Planung. In der Sparkasse Schwarzwald-Baar, Hauptstelle am Bärenplatz werden einige Münzen aus 1200 Jahren, Postgeschichte von Schwenningen und Notgeldscheine gezeigt. Die Ausstellungsobjekte können zu den üblichen Banköffnungszeiten vom 15. Mai bis zum 9. Juni in der Kundenhalle besichtigt werden.

Vorstand Manfred Henschel

Nachfolgend die Bilder von der JHV:

bild-1 bild-2 bild-3 bild-4 bild-5 bild-6 bild-7 bild-8 bild-9 bild-10 bild-11 bild-12 bild-13 bild-14 bild-15 bild-16 bild-17 bild-18 bild-19 bild-20 bild-21 bild-22 bild-23 bild-24 bild-25 bild-26 bild-27 bild-28 bild-29 bild-30 bild-31 bild-32 bild-34 bild-35 bild-36 bild-37 bild-38 bild-39 bild-40 bild-41 bild-42 bild-43 bild-44 bild-45 bild-46 bild-47

 

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: